Sie verwenden einen veralteten Browser(Internet Explorer) mit Sicherheitssschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Brower aktualisieren können

upp
Navigation Telephone
Boek BOEK

[Translate to nl:] NEW

Welcome Hotel Wesel
Welcome Hotel Wesel****

Rheinpromenade 10 | 46487 Wesel

T: +49 281 3000-0 | info.wes@welcome-hotels.com

Wesel und Umgebung

Tierisch – Hansestadt Wesel

„Wie heißt der Bürgermeister von Wesel?“, dieses Spiel mit dem Echo kennen sicher die meisten von uns. Und tatsächlich prägt der Esel das Stadtbild von Wesel. Nicht nur am Berliner Tor, wo ein aus Bronze gegossener Esel beheimatet ist.

Eher unbekannt dürfte dagegen die Tatsache sein, dass Wesel seit dem Mittelalter eine Hansestadt ist. Darauf ist die Stadt auch heute noch stolz und feiert deswegen jedes Jahr im Oktober das historische Hanse-Fest. Dann stehen ein mittelalterlicher Markt, ein Ritterlager rund um das Berliner Tor und Angebote an Speisen nach alter hanseatischer Sitte auf dem Programm. Jeweils am Samstagabend findet ein historischer Umzug durch die Fußgängerzone statt. Im Sommer ist der nahe Auesee eines der beliebtesten Naherholungsgebiete, abends trifft man sich dann in einer der Gaststätten auf dem Kornmarkt. Die Nähe zu den Niederlanden lädt dagegen ganzjährig zu einem Besuch bei den Nachbarn ein: Ob Venlo oder der urige freitägliche Markt in Dinxperlo – sicher ist, dass dann kaum ein Besucher auf den heißen Bratfisch, die „fricandel special“ oder Pommes rot-weiß verzichten kann. Zurück in Wesel können die kalorienhaltigen Snacks schnell wieder abtrainiert werden: 160 km Radwegenetz stehen zur Verfügung, eingebunden in die Niederrheinroute, die Römerroute, die Kulturroute und in die Radtour Ruhr. Denn die kleine Stadt am Niederrhein ist nicht nur idyllisch, sondern darf sich auch „Fahrradfreundliches Wesel“ nennen.

Das WELCOME HOTEL WESEL ist der ideale Ausgangspunkt, um die Region Niederrhein kennen zu lernen. Hier kann man Urlaub von der Großstadt machen und dabei ist die Landeshauptstadt Düsseldorf nur rund 60 km entfernt. Der Niederrhein ist eine Landschaft voller Gegensätze und Eigentümlichkeiten mit schnurgeraden Pappelreihen, knorrigen Kopfweiden, grünen Rheinauen, Seen, Mooren, weiten Feldern und Wiesen. Dazwischen Orte und Städte voller Geschichte und Kultur. Und von wegen plattes Land! Der Niederrhein ist eine „Berglandschaft“. Die Niederländer kommen in Scharen, weil es zwischen Rhein, Niers und Maas gibt, was bei ihnen Seltenheitswert hat: Berge. Das macht auch die Radtouren, für die der Landstrich bekannt ist, so abwechslungsreich. Weitere Highlights der Region? Wie wäre es mit einer Rheinfahrt, oder Schlauchbootfahren? Auch kulturell hat die Gegend einiges zu bieten, wie das Preußen-Museum, das Museum Schloss Moyland oder den MovieParkGermany in Bottrop. Und sollten Sie Lust auf eine große Shopping Tour haben, kommen Sie im nahe gelegenen CentrO Oberhausen auf Ihre Kosten. Besuchen Sie uns und eine Region, die entdeckt werden will.

Idyllisch, unmittelbar am Ufer des Rheins gelegen und umgeben von einem großzügigen Grüngürtel befindet sich das WELCOME HOTEL WESEL. Zwei Begriffe erhalten in dem 4-Sterne Haus eine neue Dimension: Raum und Zeit. Die Lage des Hotels und seine großzügigen Zimmer bieten den Gästen viel Raum für kreative Ideen und Entspannung, so dass Sie die Zeit einfach einmal vergessen können. Großzügige Zimmer können in diesem Fall übrigens wörtlich genommen werden. Bei dem WELCOME HOTEL handelt es sich um ein All-Suite-Hotel, was bedeutet, dass den Gästen nicht die üblichen Zimmer, sondern ausschließlich geräumige Suiten angeboten werden. Hier kann sowohl relaxt als auch gearbeitet werden. Jedes Zimmer hat eine eigene Terrasse oder einen Wintergarten und eine komplett ausgestattete Küche. Und fast alle verfügen über einen wunderbaren Blick auf die malerischen Rheinschleifen.

Größe spielt auch bei den Tagungsräumen eine Rolle: Einige von ihnen sind mit dem PKW befahrbar! Selbstverständlich sind alle Räume mit modernem Veranstaltungsequipment ausgestattet und haben große Fenster, die den Blick auf die Rheinebenen zulassen. Kulinarische Akzente werden bei den WELCOME HOTELS immer groß geschrieben und so stehen den Gästen drei Restaurationen zur Auswahl: Das à la Carte Restaurant Deichgraf, in dem in modernem Ambiente regionale und internationale Köstlichkeiten serviert werden, Plückers Q-Stall mit seiner schönen Promenaden-Terrasse, Biergarten und einem gemütlichen, rustikal-antikem Ambiente sowie die Hotelbar H2O, die bekannt für ihre leckeren Cocktails und Bistrogerichte ist.

TIPP zum Radeln: Ornithologisches Wesel

Wo kann man Vögel und Schiffe beobachten? Richtig, am Rhein! Unsere wenig anstrengende Radtour startet in Wesel und führt über die Rheindeiche in gut drei Stunden am Fluss entlang. Los geht’s am Weseler Bahnhof. Von hier aus führt unser Weg über Mehrum und Götterswickerhamm. Wer es am Kohlekraftwerk vorbei geschafft hat, kommt an die Emschermündung und die Walsumer Aue – Fernglas nicht vergessen, denn hier tummeln sich jede Menge seltener Vogelarten! Schon mal Austernfischer beim Fischen beobachtet? Oder Schnepfen beim Brüten? Ob Gänse, Reiher, Schwäne oder Kormorane, gut 200 Spezies lassen sich hier übers Jahr beobachten. Weiter geht es auf die Fähre, wo wir uns den Wind um die Nase pfeifen lassen und kurz verschnaufen. Drüben angekommen sind wir in Orsoy, einem beliebten Ausflugsort, der mit seiner wunderschönen Rheinpromenade punktet. Wir setzen uns gemütlich auf eine Bank, packen unsere WELCOME-Brotzeit aus und beobachten die vorbeiziehenden Lastkähne. Uns zieht’s jetzt ins Naturschutzgebiet Hasenfeld, wo wir wieder den Feldstecher bereithalten. Und kurz vor Ende der Tour geht es noch einmal über den Rhein, richtig beeindruckend diesmal: Wir queren die erst 2009 erbaute „Niederrheinbrücke“, die wie ein Riesensegel in den Himmel sticht. Vorbei am „Esel“ aus Wesel führt unsere Tour nun schnurstracks ins WELCOME HOTEL WESEL. Und hier geht’s direkt in die Sauna und danach zur Massage! Beim Abendessen im hauseigenen Restaurant „Deichgraf“ mit Blick über den Rhein planen wir schon die nächste Tour. Weitere Infos: www.tourismus-kreiswesel.de.

Voordelen van een online-reservering

  • Best verkrijgbare prijs
  • Flexibele randvoorwaarden
  • Geen reserveringskosten
  • Dag en nacht beschikbaar

Geschäftskundentarife

Sparen Sie bis zu 30 % bei Online-Buchungen mit Ihrem persönlichen Login für Geschäftskunden.

Mehr Infos


</