Fröhlicher Motorradfahrer

Tag 1: der Anreisetag

Unsere Tour beginnt mit einer Übernachtung im Welcome Hotel Essen. Hier wird erst einmal entspannt, im hoteleigenen Restaurant gegessen und in der Loungebar RedCorner mit einem frisch gezapften Warsteiner Pils oder einem Drink auf die bevorstehende Tour angestoßen.

Welcome Hotel Meschede Luftaufnahme

Tag 2: Abenteuerfahrt in Richtung Naturpark Sauerland

Am nächsten Tag geht es dann los mit einer Stadterkundung in Essen. Zu den Must-Sees zählen die Weltkulturerbe Zeche Zollverein, die Margarethenhöhe und der Baldeneysee. Nachmittags geht es dann weiter in Richtung Welcome Hotel Meschede im schönen Sauerland und das knapp 200km entlang hügeliger Landschaften. In Meschede angekommen erwartet Sie ein Seeblick der Extraklasse: Das 4-Sterne Superior Hotel liegt inmitten eines Naturparks am Ufer des Hennesees. Jetzt heißt es erst einmal zurücklehnen und das kühle Getränk und herzhafte Essen im Biergarten mit Seeblick genießen.

Gaestemappe Marburg Umgebung

Tag 3: Aufenthalt in der Märchenstadt

Am nächsten Morgen, nach einem stärkenden Frühstück, geht die Reise weiter – diesmal in das märchenhafte Marburg. Die Fahrt abseits der Hauptstraßen lässt jedes Biker-Herz höher schlagen: Kurven über Kurven, sanfte Hügel, zahlreiche Stauseen und grüne Wälder. In der pulsierenden Universitätsstadt angekommen, erleben Sie einen lebhaften Kontrast zum ruhigen Meschede. Das Welcome Hotel Marburg ist ideal im Zentrum der Stadt gelegen. Von hier lässt sich die Stadt der Gebrüder Grimm wunderbar erkunden und im Anschluss im modernen Restaurant des Hotels speisen.

Motorradfahrer Bergisches Land

Tag 4: Der Trip durch das Bergische Land

Es geht wieder zurück in Richtung Essen, aber der Trip durch das Bergische Land steht der Tour des Vortags in keiner Weise nach. Nach 270km erreichen Sie am frühen Nachmittag den Ausgangspunkt und können noch am gleichen Tag die Heimreise antreten oder noch einmal eine Nacht im Welcome Hotel Essen verbringen.