Sie verwenden einen veralteten Browser(Internet Explorer) mit Sicherheitssschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Brower aktualisieren können

nach oben
Navigation Telephone
Buchen BUCHEN

Maronensuppe mit Steinpilzen

Zutaten

  • 1 kg Maronen geschält und gekocht
  • 1,2 l Brühe
  • Amaretto, Weinbrand
  • 40 g Zucker
  • 60 g Butter
  • 250 g Sahne
  • Rosmarin
  • 500 g Steinpilze
  • Trüffelöl

Zubereitung

30 g Butter auslassen und den Zucker darin karamellisieren. Ablöschen mit etwas Weinbrand und Amaretto. Maronen zugeben mit der Brühe auffüllen, aufkochen und anschließend mit einem Mixer pürieren. Einen Zweig Rosmarin und die Sahne in den Suppenansatz geben. Alle Zutaten nochmals aufkochen. Den Rosmarin rausnehmen.

Um der Suppe noch einen besonderen Pfiff zu geben, kann man sie mit einem Spritzer Trüffelöl abrunden. Sollte die Suppe zu dünn sein etwas mit Mondamin nachbinden.

Die geschnittenen Steinpilze in Butter anbraten und je einen guten Esslöffel in die aufgefüllte Suppe geben.

DAs Rezept als Download zum Nachkochen

Bratapfel-Tiramisu

Zutaten:

12 Portionen

FÜR DAS KOMPOTT

4 Essl. Zucker, braun
1/2 Zitrone; den Saft
250ml Wein, weiß (oder Apfelsaft)
4 Äpfel, groß, geschält (Boskoop)
2 Messerspitzen Lebkuchengewürz
50 Gr. Mandel(n), gehackte

FÜR DIE CREME

250 Gr.  Mascarpone
250 Gr.  Quark
250 Gr. Joghurt (griechischer, 10 %)
60-100  Gr.  Zucker (nach Geschmack)
1 Essl. Vanillezucker (selbst gemacht, oder 1 Paket)
40  ml  Eierlikör (optional)

ZUSÄTZLICH 
100-200  Gr.  Löffelbisquit (je nach Größe der Förmchen)
Kakao und wenig Zimt zum Bestäuben

Zubereitung:

  • Äpfel schälen, entkernen und nicht zu grob würfeln.
  • Zucker in einem Topf karamellisieren lassen, mit Wein und Zitronensaft ablöschen, Lebkuchengewürz zufügen und etwas einkochen lassen.
  • Äpfel zufügen und weich dünsten.
  • Kalt stellen.
  • Die Mandeln in der Pfanne leicht anrösten und unter das Apfelkompott mischen.
  • Für die Creme Mascarpone, Quark und Joghurt mit Zucker und Eierlikör glatt rühren.
  • Biskuit in zentimeterkleine Würfel schneiden und in 12 Portionsgläschen verteilen.
  • Bratapfelkompott darauf verteilen und mit der Creme auffüllen.
  • Kakao mit einem Hauch Zimt mischen und das Tiramisu damit bestäuben.