Veranstaltungen

Festivalfeeling, Stories mit Tiefgang und Autoren zum Anfassen

  • Welcome Hotel Frankfurt

Im Oktober ist Frankfurt wieder der weltweite Mittelpunkt der Medien- und Publishing Branche. Hier tummeln sich alle, die Rang und Namen in der Szene haben und interessierte Besucher, die Literatur lieben. Weltliteratur zum Anfassen, Kultur-Events, Trends und Lifestyle –
das bedeutendste Kulturfestival der Welt lockt auch in diesem Jahr wieder berühmte Autoren, Künstler und Experten aus aller Welt an. Hier eine kleine Einstimmung auf die diesjährige Frankfurter Buchmesse vom 16. - 20. Oktober 2019.

© Frankfurter Buchmesse/Marc Jacquemin

Festival-Feeling auf der Agora

Der bunte Dreh- und Angelpunkt der Frankfurter Buchmesse. Hier vereinen sich Kreativität, wunderbare Geschichten, Inspiration und Emotionen. Auf der Agora, finden Autorenlesungen, Konzerte und Veranstaltungen statt, die aus dem Rahmen fallen. Mit dem beeindruckenden Frankfurt Pavilion und den Signierboxen gibt es gleich zwei neue Highlights in diesem Jahr. Auch Foodtrucks warten hier mit ihren köstlichen Kreationen. Der zentrale Punkt des Events – Festivalfeeling, Genuss und Lebendigkeit pur.

Frankfurt

Gute Geschichten – gute Orte

Ein Muss für jeden, der zur Frankfurter Buchmesse anreist, ist das BOOKFEST. Nach der Messe, am Abend, steht in Frankfurts Innenstadt inszenierte Literatur im Zentrum. Außerhalb des Messegeländes werden faszinierende, berühmte und berührende Werke an besonderen Orten Frankfurts mit Lesungen, Erzählungen und vielem mehr in Szene gesetzt. Alles geht dann ganz getreu dem Motto: “Gute Geschichten brauchen gute Orte.”

Lesendes Kind

Ein buntes Programm auch für die Kleinsten

Auch Kids sind auf der Buchmesse herzlich willkommen. Was wäre die Welt der Bücher ohne Malbücher, Kindergeschichten, Märchen, Wimmelbücher und so viele andere tolle Ideen, die Kindern die Welt aus einer anderen Perspektive zeigen? Ein besonderes Highlight: Der “Begehbare Katalog”. Hier können Groß und Klein sich ganz in Ruhe die 100 schönsten internationalen Bilderbücher aus dem Jahr 2018 anschauen, durchblättern und lieb gewinnen. Auf dem Frankfurter Kids Stage werden altersgerechte Lesungen für Kinder und Jugendliche angeboten und in der Illustrators Corner kann man die Kreationen von Kinderbuch Illustratoren bewundern.

Cosplay Asien

KOSTÜME AUS DEM FERNEN ASIEN

Ein Highlight der Frankfurter Buchmesse ist wie jedes Jahr die unglaubliche Menge an Cosplayern (Fans verkleiden sich als Figuren aus Geschichten oder Spielen), die sich farbenfroh unter die Besucher mischen. In bunten, aufwendig gefertigten Kostümen kommen Manga- und Comic-Liebhaber aus ganz Deutschland und darüber hinaus, um ihre Kreativität zu präsentieren. Die Stände, Shows und Signierstunden sind in diesem Jahr thematisch passend über die Buchmesse verteilt angeordnet, so dass man sich auf viele Begegnungen freuen kann. Besonders spannend wird auch die Deutsche Cosplaymeisterschaft, die dieses Jahr auch auf der Frankfurter Buchmesse stattfinden wird.

Übernachtungstipp

Nur ein kurzer Fußweg von der Buchmesse entfernt, liegt unser modernes 4-Sterne Welcome Hotel Frankfurt. Das Hotel eignet sich nicht nur bestens für einen Besuch der Frankfurter Messe, es ist gleichzeitig ein guter Ausgangspunkt zur Erkundung der vielseitigen Stadt. Ob eine Fahrt mit dem Ebbelwoi Express, Besuch der Kleinmarkthalle oder der Shopping-Meile, die Metropole hat einiges zu bieten.

Digital Buchmesse

Den Horizont erweitern

THE ARTS+ fragt auch in diesem Jahr wieder nach den Möglichkeiten, die die Digitalisierung für Kunst und Kultur eröffnet. Hier präsentieren KünstlerInnen, Kulturinstitutionen und -organisationen, Verlage, Technologieunternehmen, Start-ups, Hochschulen und Forschungseinrichtungen gemeinsam in einem bunten Festival ihre künstlerischen Arbeiten und innovativen Projekte an der Schnittstelle von Kunst/Kultur und Technologie.

Schreibmaschine Buchmesse Story

Selbst ist der Autor

Nicht nur die Besucher stehen im Mittelpunkt der Verlage, sondern auch gestandene oder angehende Autoren – egal, welches Level, welche Nische und welche Form der Publikation. Die Buchmesse betont, dass sie Zuhause für alle sein will - für Anfänger und Erfolgsautoren gleichermaßen. Hier ist der perfekte Ort, um neue Kontakte zu knüpfen, alte Bekannte zu treffen, Firmen kennenzulernen und zu erfahren, wie man denn nun eigentlich Autor wird. Es gibt verschiedenste Angebote, zum Beispiel die Frankfurt Authors Lounge, um dort die richtigen Kontakte für das eigene Projekt zu treffen. Fortgeschrittene können hier sogar Bühnen-Slots buchen, um seinen neuesten Inhalt ganz kreativ oder klassisch zu präsentieren. Besucher dürfen sich dort auf unterschiedliche Performances freuen.

Buchtipp

Norwegen ist in diesem Jahr der Ehrengast 2019 auf der Frankfurter Buchmesse. Ein Land großer Literatur: von Klassikern wie Henrik Ibsen bis zu aktuellen Bestsellerautoren wie Jo Nesbø, welcher natürlich vor Ort sein wird.
Sein aktueller Roman “Messer” wird unter Krimifans und Kennern jetzt schon als absolute Empfehlung gehandelt, weil er an Spannung kaum zu überbieten ist.

Die Frankfurter Buchmesse sollte man gesehen haben – ein besonderes Festival der Kreativität und Ideen rund um Literatur in allen Formen und Facetten. Insgesamt gibt es mehr als 4000 Veranstaltungen rund um Bücher und Schriftsteller, das Publizieren und die Meinungsfreiheit. Darüber hinaus ist die Messe auch Treffpunkt für Filmwirtschaft, Games und Wissenschaft ein beliebter Treffpunkt.